Home » Produkte » Anwendungen » Schüttguthandling » Homogenisierung

 

Homogenisierung

Besonders starkes Fluidisieren wird als Homogenisierung bezeichnet. Hierbei wird der Homogenisierboden mit einem sehr hohen Luftstrom beaufschlagt, der das gesamte Produkt, bzw. zwei oder mehrere unterschiedliche Produkte ähnlicher Pulverpartikelgröße, durchwirbelt. Dadurch erfolgt ein homogenes Mischen des Produktes / der Produkte. Böden von Homogenisiersilos sind vollständig mit porösen Platten ausgelegt. Bei Inbetriebnahme der Anlage sollte die Luftgeschwindigkeit so hoch sein, daß sich eine gleich-mäßige Wirbelschicht ausbildet und die einzelnen Schüttgutkomponenten im Silo miteinander gemischt werden. Unter einer Wirbel-schicht versteht man zumeist eine feinkörnige Feststoffschicht, die von einem durchströmenden Fluid so weit aufgelockert wird, daß einzelne Partikel über kleinere oder größere Entfernungen einen Ortswechsel vornehmen können.

Der Einsatz von Homogenisierböden eignet sich insbesondere auch für die gleichmäßige Durchmischung verschiedener Pulver, die ähnliche Partikelgrößen und Dichten aufweisen, sowie für Pulver, die aus unterschiedlichen Produktionschargen stammen.

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.
OK